Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» [OoC] Versammlungshalle
von Thorgrimm Fr Mai 06 2022, 03:01

» Episode 3: Unbekanntes Land
von Thorgrimm Mo Apr 18 2022, 03:35

» Brettspiele!
von Seal Mo Feb 07 2022, 00:10

» Assassin's Creed
von Umbra So Nov 21 2021, 07:14

» Auf der suche nach Bildern mit kleinen Steinchen...
von liveoo So Okt 03 2021, 19:07

» FAR: Lone Sails
von liveoo Do Sep 30 2021, 15:38

» Karten für den Geburtstag
von liveoo Do Sep 30 2021, 15:37

» [Charaktere] Gildenmitglieder
von Jad Do Aug 19 2021, 11:53

» Der seinen Namen nennt...
von Hikari Mi Aug 18 2021, 11:50

» Herzlichen Glückwunsch, Fade!
von Aru Garuda Do Aug 05 2021, 18:19

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
No user

Neu hier?

Hier findest du wichtige Infos, um den Einstieg ins Forum zu erleichtern:

Die Forenregeln – Nicht nur wichtig für ein harmonisches Forenleben, sondern auch hilfreich für einen guten Einstieg.

Der Supportbereich – Hier kannst du dich (auch ungeingeloggt) melden, solltest du Fragen oder Probleme haben.

Das Team – Hier erfährst du, an wen du dich wenden kannst, solltest du spezielle Fragen haben. Natürlich helfen dir sicher alle Federweltler weiter, sollte etwas unklar sein.

Forums- und Beitragsfunktionen – Wie schreibe ich einen Forenbeitrag? Wie eröffne ich ein neues Thema? Wie kann ich meinen Text formatieren und welche anderen Funktionen bietet der Beitragseditor? Wie funktioniert die Chatbox? Hier findest du Antworten.

RPGs – Hier erfährst du, wie der Einstieg in und die Neueröffnung von Runden funktioniert.

[Infos] Historical Society

Nach unten

[Infos] Historical Society Empty [Infos] Historical Society

Beitrag von Umbra Mi Sep 27 2017, 18:51

„Ich glaube, die größte Barmherzigkeit dieser Welt ist die Unfähigkeit des menschlichen Verstandes,
alles sinnvoll zueinander in Beziehung zu setzen. Wir leben auf einer friedlichen Insel der Ahnungslosigkeit
inmitten schwarzer Meere der Unendlichkeit, und es war nicht vorgesehen, dass wir diese Gewässer weit befahren sollen.“

H. P. Lovecraft, Der Ruf des Cthulhu




Der Cthulhu-Mythos – Eine Einleitung:


Zuletzt von Umbra am So Okt 22 2017, 21:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6616
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 28
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Nach oben Nach unten

[Infos] Historical Society Empty Geschichtlicher Kontext

Beitrag von Umbra So Okt 22 2017, 17:40

Gangster – ein Mythos für sich. Man denkt dabei sofort an die Cosa Nostra und Al Capone, wenn die Worte „Gangster“ oder „Mafia“ fallen. In den 1920ern und 1930ern ist organisiertes Verbrechen weit verbreitet, aber auch unabhängigen Kriminellen wie dem berühmten Paar Bonnie und Clyde gehört die Bühne. Sie werden, trotz ihrer grausamen Taten, gefeiert wie Helden, weil sie die verhassten Banken um Geld erleichtern. In Zeiten der Weltwirtschaftskrise muss fast jeder den Gürtel enger schnallen und unehrliche Geschäfte sind da nicht nur verlockend, sondern auch ein Zeichen von Rebellion gegen das System. Städte wie Chicago oder New York sind zu dieser Zeit Heimat von mächtigen Verbrechersyndikaten, die die Straßen inoffiziell regieren. Organisiertes Verbrechen hat es in den USA schon immer gegeben, aber mit Einführung der Prohibition erlebte es einen enormen Boom. Statt mit Drogen, Glücksspiel und Prostitution, konnte ab 1920 mit Alkohol sehr viel schneller und einfacher Geld verdienen... denn Alkohol wollte fast jeder haben. In Zeiten der Großen Depression steigt die Verbrechensrate aufgrund von Armut in großen Teilen der Bevölkerung noch weiter ein. Das zunehmende Abdriften in die Illegalität ist auch für einst ehrliche Bürger kein seltenes Phänomen.

WIE KAM ES ZUR GROSSEN DEPRESSION?

Die Goldenen Zwanziger:

Es ist nicht alles Gold, was glänzt:

Das Leben während der Krise:



EIN LEBEN JENSEITS DER LEGALITÄT

Motivation:

Struktureller Aufbau von Syndikaten:

Tätigkeitsfelder des organisierten Verbrechens:


Zuletzt von Umbra am Mi Jan 17 2018, 14:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6616
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 28
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Nach oben Nach unten

[Infos] Historical Society Empty Arkham und Umgebung

Beitrag von Umbra Di Dez 26 2017, 19:59

„Das alte, sagenumwobene Arkham, unter dessen
eng beieinanderliegenden, abgesackten Mansardendächern
sich damals in der dunklen alten Zeit Hexen auf Dachböden
vor den Gefolgsleuten des Königs verbargen.“

H. P. Lovecraft




Willkommen in Arkham:

Gesetzeshüter Arkhams:

Verbrechen in Arkham:

ORTE
(wird nach und nach ergänzt)

Stadtkarte:

Lucky Clover Transport Co.:

PERSONEN
(wird nach und nach ergänzt)

Lucky Clover:

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6616
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 28
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten