Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neu hier?

Hier findest du wichtige Infos, um den Einstieg ins Forum zu erleichtern:

Die Forenregeln – Nicht nur wichtig für ein harmonisches Forenleben, sondern auch hilfreich für einen guten Einstieg.

Der Supportbereich – Hier kannst du dich (auch ungeingeloggt) melden, solltest du Fragen oder Probleme haben.

Das Team – Hier erfährst du, an wen du dich wenden kannst, solltest du spezielle Fragen haben. Natürlich helfen dir sicher alle Federweltler weiter, sollte etwas unklar sein.

Forums- und Beitragsfunktionen – Wie schreibe ich einen Forenbeitrag? Wie eröffne ich ein neues Thema? Wie kann ich meinen Text formatieren und welche anderen Funktionen bietet der Beitragseditor? Wie funktioniert die Chatbox? Hier findest du Antworten.

RPGs – Hier erfährst du, wie der Einstieg in und die Neueröffnung von Runden funktioniert.

Neueste Themen
» Die Taverne "Zum betrunkenen Betrachter" - IC Abenteuerorganisation
von Fade So Sep 20 2020, 12:24

» [OoC] Versammlungshalle
von Netade So Sep 20 2020, 11:34

» Episode 2: Über den Wolken
von Netade So Sep 20 2020, 11:31

» Auf der suche nach Bildern mit kleinen Steinchen...
von Schreiberling Fr Sep 18 2020, 12:15

» Die Mumie 2017
von Schreiberling Fr Sep 18 2020, 12:09

» Fantasiefreie Zone - OOC Bereich
von Fade Mi Sep 16 2020, 16:37

» Die Stadt - IC Bereich für das Leben abseits der Heldentaten
von Thorgrimm Di Aug 11 2020, 04:10

» Herzlichen Glückwunsch, Fade!
von Leo Di Aug 04 2020, 11:56

» 1. Die Reise ist nie zu ende - Abenteuerthread
von Fade Mi Jul 29 2020, 08:12

» Schicksalsentscheidungen - Würfelthread
von Umbra Mo Jul 27 2020, 12:05

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Thorgrimm
Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem EmptyHeldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Wahl_k10Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty 
Netade
Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem EmptyHeldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Wahl_k10Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty 
Fade
Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem EmptyHeldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Wahl_k10Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty 
Schreiberling
Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem EmptyHeldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Wahl_k10Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty 
Leo
Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem EmptyHeldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Wahl_k10Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty 
Umbra
Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem EmptyHeldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Wahl_k10Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty 

Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Fade am Mo Apr 06 2020, 11:33

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem


Vorwort (optionale Information)

Entstanden ist die Idee im groben als kurzweilige Tavernenbeschäftigung in Form eines imaginären Tabletops innerhalb eines mmorpgs. Ziel war es, ein fantasievolles Spiel mit einfachen Regeln zu kreieren, bei dem auch fremde Figuren/Spieler problemlos bei Interesse einsteigen konnten und bei dem ein 'Abenteuer' auch mit mehreren Mitspielern in der Regel nur etwa 20 – 60 Minuten Zeit in Anspruch nahm.


Zum Setting:

Ausgangspunkt ist ein High Fantasie Szenario, nach maßen wie etwa von Herr der Ringe, DnD, oder auch Game of Thrones.
Der eigentliche Spielablauf ist in Phasen unterteilt (ähnlich wie Züge in einem Brettspiel).
Da das ganze allerdings auch Fantasie-RP darstellt, sind nicht nur die einzelnen Abenteuer in Geschichten aufgebaut, sondern auch die Welt um die eigentlichen 'Quests' ist lebendig und bespielbar (Metaplot).
Um das Ganze in einem übersichtlichen Rahmen zu halten, wird die Spielwelt in einzelne Threads eingeteilt, etwa die Taverne in denen die Helden sich für die Abenteuer, um die es ja eigentlich geht zusammen zu finden und sich zu organisieren.
Für Ausrüstungskäufe wird es ebenfalls einen Thread geben, sowie für das Bonding eurer Figuren untereinander.


Zum Ablauf der Quests/Abenteuer:

Wie erwähnt finden die Abenteuer grob in sequentiellen Phasen statt. Hier eine kurze Erläuterung, was damit gemeint ist.

Zum beginn einer Abenteuerrunde Postet jeder teilnehmende Spielercharakter (oder stellvertretend der ernannte Gruppenanführer) seine Bereitschaft in der Taverne. Wichtig ist hier, dass sich die beteiligten Spieler hier ooc bereits abgesprochen haben (gegebenenfalls auch ic via Bonding Thread), was für eine Quest (Schwierigkeit eventuell Kategorie der Aufgabe) sie eigentlich machen wollen. Dass Gruppen untereinander auskommen liegt in der Verantwortung der Spieler.
Die Gruppe wird dann jedenfalls vom Questgeber angesprochen der die Mission kurz schildert. In der Folge darauf beginnt....

Phase I – Die Reise
Die Reise kann sehr unterschiedlich verlaufen. Etwa zu Lande, Wasser oder durch die Luft, aber auch möglicherweise durch Portale. In einem Post wird die Reise vom SL geschildert und führt in aller Regel zur ersten Herausforderung (dazu später mehr). Leichte Quests werden auf der Reise sicher nur eine einzige Herausforderung beinhalten. Spätere, schwierigere Quests dann mitunter mehr.

Phase II – Die Aufgabe

Habt ihr euer Ziel erreicht, so schildert ein weiterer Post die Situation vor Ort und liefert unter Umständen dabei hinweise auf eine erfolgreiche Herangehensweise, stellt aber auch wieder vor eine weitere Herausforderung. Je nach Art der Quest kann es dabei um Such- oder Kampfhandlungen gehen, aber auch um Interaktionen mit NPCs oder der Umgebung. Den Vorgehensweisen der Spieler sind hier keine grenzen auferlegt, was oder wie sie es angehen, beeinflusst allerdings den Schwierigkeitsgrad der Aufgabe.
Da Phase zwei in Abhängigkeit zur Aufgabe sehr unterschiedlich verlaufen kann bekommen es die Spielfiguren hier mit 1-x Aufgaben zu tun, die auch gelegentlich zu einem Bosskampf führen können, der speziellen Regeln/Bedingungen unterliegen kann.

Phase III – der Abschluss
Haben die Helden ihre Herausforderungen gemeistert, geht es an den angenehmen Teil. Die Belohnung! Wärend Ausrüstungsgegenstände seltener Teil der Belohnung sind und eher während den Quests gefunden werden können, erhalten alle beteiligten Helden Gold, Erfahrung in form von Skillpunkten (wichtig) und Ruf, was den Helden außerhalb der Aufgaben nach und nach mehr Möglichkeiten öffnen soll.
Scheitert die Gruppe an einer Aufgabe während der Mission so verliert sie in der Regel etwas Ruf und mit Pech auch Gold. Scheitert die Gruppe fatal (etwa bei einem Kampfereignis) werden die Figuren für ein Abenteuer gesperrt (die Abenteuer verlaufen ja sequentiell also von 1-x) um sich von den Wunden und der Schmach zu erholen.


Die Spielfiguren
Wie sich inzwischen bereits entnehmen lässt Sind euren Helden eine Reihe von Werten als Art abgespecktes Character Sheet zugeordnet. Zur Veranschaulichung ein Beispiel:

Edward der Tollkühne
Alchemist/Rotmagier
Anzahl Teilgenommene Quests 4
Ruf 8
Gold 12
Stärke 7
Intellekt 8
Geschick 3

Inventar
Zauberschwert des Lichts (+3 Stärke im Kampf)
Umhang der Geschicklichkeit (+2 Geschicklichkeit)

Bonds
Lukretia die Wilde: mit ihr in einer Gruppe beflügelt die beiden zu Höchstleistungen in sachen Geistesgegenwart. Zusammen erhalten Beide je +3 auf Intellekt
Leeroy: Ein Dorn im Auge der Gesellschaft. Mit Leeroy in der Nähe kann eigentlich nur alles Schiefgehen (-2 Geschick für Edward wenn Leeroy in der Gruppe ist)

Beschreibung (optional mit Bild)
Edward ist Sohn einer Aristokratischen Großfamilie aus dem Schönen Ort Girmsvale in Sustrim an der Küste von Scholesien. Da er neben seinen achtzehn Geschwistern nicht ins Adelsgeschäft einsteigen wollte, wandt der junge Recke sich dem Abenteurerdasein zu und verdient sich Ruhm und Wohlstand mit heldenhaften Taten.


Was die Heldenfiguren betrifft will ich eure Kreativität keinesfalls einschränken. Ihr könnt verkörpern, was immer ihr möchtet, solange es halbwegs mit High Fantasy zu vereinbaren ist (also notfalls sowas wie einen Airbender oder Vampir aber bitte keinen Terminator)
Wenn ihr es gut begründen und diese gut ausspielen könnt, lasse ich aber auch abgefahrene Figuren zu. Bedenkt bitte dabei, dass die Attribute aus den Figuren zu beginn keine Supermänner machen. Sie sollten das bei ihren Emotes auch berücksichtigen (also nichts von wegen „Dein Gesicht gefällt mir nicht! METEOR!!!!“)
Auch hier gilt aber: Der Spieler ist dafür verantwortlich, dass die Figur Gruppentauglich ist (Sonst hagelt es negativ-Bonds Marke Leeroy)


Zu den Attributen / Herausforderungen

Wie festgestellt besitzt jede Figur bestimmte Werte in Stärke, Intellekt und Geschick. Zusammen setzen sich diese Werte aus dem Grundwert (1) und den von euch zugewiesenen Skillpunkten (für neue Figuren werden 5 Punkte vergeben also beispielsweise 1+3 1+2 1+0 → Stärke 4, Intellekt 3, Geschick 1). Wie ihr die Punkte vergebt sollte etwa euren Charakter widerspiegeln.
In Herausforderungen wird darum gewürfelt, ob ihr sie erfolgreich lösen könnt, oder daran scheitert. Das wird mittels einem Variabelseitigem Würfel getan. Euer Wert den ihr für die Herausforderung einsetzen könnt/möchtet plus dem Wert der Schwierigkeit gegen besagten Wert (also zb Stärke 4 + Schwierigkeit 3 ergibt einen Siebenseitigen Würfel) der gerollt wird. Ist das ergebnis <= 4 seid ihr erfolgreich und dürft das auch entsprechend in eurem Post beschreiben. Fehlt euch hierzu Hintergrundwissen wird die Beschreibung vom SL übernommen.



Gruppenherausforderungen und Bosskämpfe

Je nach Problem bringen manchmal mehr Leute auch einen klaren Vorteil (mehr Augen um zu sehen, mehr Hände um zu bewegen...). Es gibt aber auch Situationen, in denen mehr nicht besser ist (etwa beim Schleichen, wo ein Fehlschlag bereits den Erfolg in frage stellt). Die Spieleranzahl ist Variabel, der Schwierigkeitsgrad wächst allerdings mit der Anzahl der Figuren auch an (was der Vorteil der Zusammenarbeit allerdings mehr als ausgleichen sollte). Einzelabenteuer sind aber mitunter auch sinnvoll (etwa wenn es ums Schleichen geht).
Eine Gruppe darf natürlich auch so kreativ sein, nicht den Ritter im schweren Harnisch, an dem schlummernden Wächter vorbei zu schicken das ist aber Sache der Gruppe ;)
Auch bei Kämpfen hilft viel in der Regel viel. Wenn mehrere Figuren gegen einen einzelnen kämpfen, erhalten sie Boni auf ihre Werte (die nicht identisch sein müssen, also ein Schurke darf mit Geschick kämpfen, der Krieger mit Kraft und der Magier mit Intellekt und dennoch gibt’s für alle den Bonus wenn sie das selbe Ziel haben). Das gilt allerdings auch für eure Feinde...
Bosse haben in aller Regel viel Stärke und sind dementsprechend schwer zu besiegen. Manchmal haben sie allerdings auch schwächen, die ihr erraten, herausfinden oder euch während der Mission erspielen könnt.
Informationen zu Gegnern die Ihr schon bekämpft habt, werden in einen eigenen Monster-Thread gestellt (Bsp. Goblin Str. 2 Ges. 2 Int 1)


An dieser Stelle fehlen vermutlich noch sehr viele weiterführende Informationen und damit ist die Fragerunde auch eröffnet, um jene zu ergänzen :)

_________________
Es rankt sich eine Mär um Ranken, die am Meer sich mehren und dort auf blanken Plankton Planken Meerrettich verzehren.... - Fade
Fade
Fade

Männlich Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 03.05.14

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Thorgrimm am Mi Apr 08 2020, 15:22

Ich hab das ganze nur überflogen bisher aber lese mich da heute Abend mal rein und stelle dann eventuell Fragen. Generell würde ich mitmachen aber da das hier schon eine Woche steht und sich niemand gemeldet hat, weiß ich auch nicht, ob das überaupt was wird.

_________________
An karanir thanagor
Mor ok angalor
Mor ok gorum
Pala ah'm ravali ah'm
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Fade am Sa Apr 11 2020, 22:40

Danke, dass du überhaupt Interesse zeigst ^^
Mit einem überwältigendem Andrang habe ich nun auch nicht gerechnet. Es ist ja im Grunde ein Reanimationsversuch. Wenn du tatsächlich noch interessiert sein solltest, könnten wir es aber gerne versuchen. Das spielprinzip macht jede Runde einzigartig und im Grunde kann auch jeder der möchte leiten und so viele Figuren ins Spiel einbringen wie es beliebt (aber Einzelabenteuer - also mit nur einem Helden sind auch völlig legitim).

Ich muss noch herausfinden, ob das Würfelkonzept hier überhaupt vernünftig funktioniert, oder ob man das auf Discord auslagern müsste. Abgesehen davon kann ich zumindest schon behaupten einige Abenteuer innerhalb vom MMO nach dem Prinzip durchgespielt zu haben und je nach Ideen und Schwung, hat es meistens auch Laune gemacht.

_________________
Es rankt sich eine Mär um Ranken, die am Meer sich mehren und dort auf blanken Plankton Planken Meerrettich verzehren.... - Fade
Fade
Fade

Männlich Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 03.05.14

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Thorgrimm am Di Apr 14 2020, 05:25

Joa von mir aus können wir das gerne mal ausprobieren. Wenns keinen Spaß macht, können wir immer noch aufhören und wenn wir Glück haben, findet sich vielleicht doch noch jemand. :)

_________________
An karanir thanagor
Mor ok angalor
Mor ok gorum
Pala ah'm ravali ah'm
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Fade am Di Apr 14 2020, 08:59

Alles klar :)
Sobald ich einen Thread bekomme bereite ich alles vor. Spätestens dann sollten die Verständnisfragen nochmal geklärt werden schätze ich. Das System sollte eigentlich wirklich simpel sein. Mann braucht seine Figur und bekommt seine Aufgaben. Mit Gruppen wird das ganze dann noch etwas lebhafter, wenn es sich ergibt, aber mal schauen.

_________________
Es rankt sich eine Mär um Ranken, die am Meer sich mehren und dort auf blanken Plankton Planken Meerrettich verzehren.... - Fade
Fade
Fade

Männlich Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 03.05.14

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Umbra am Di Apr 14 2020, 09:11

Ich hätte auch Interesse. ^^

Ich denke, am besten ließe sich das Würfeln wirklich in Discord umsetzen, allerdings kann man hier im Forum auch zurechtkommen, wenn man nicht mit Würfeln rechnen will. Die Würfelfunktion hier ist recht beschränkt. Aber man kann sich Zufallszahlen in beliebigen Intervallen angeben lassen, was eine Art flexibles Würfeln ermöglicht. Zu finden ist das im Editor neben dem Würfel (XY). Man gibt dann einfach ein, in welchem Zahlintervall sie die Zufallszahl befinden soll. Für eine Zahl von 1 bis 6 gibt man z.B.
Code:
[rand]1,6[/rand]
ein.
Das Ergebnis sieht dann so aus:
zufällig generierte Nummer (1,6) : 5

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6597
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 26
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Fade am Di Apr 14 2020, 09:22

Danke für den Tip Umbra :)
Mit dem Würfeln bin ich noch etwas am Überlegen, ob das System so besser ist, oder wenn doch dagegen gewürfelt wird. Das Problem bei offenen Gegnerwürfeln ist dass der Spieler gleich weiss was am hilfreichsten ist (könnte ja auch ein Gegner mit 10 str aber nur 2 int sein). Vorteil an der Einwurfentscheidung (besonders im Forum) ist schlicht, dass der Spieler nach dem Wurf gleich posten kann, ohne noch auf ein Ergebnis vom SL warten zu müssen...

Ehm.. kann ich dann für Heldenwelt einen Thread bekommen bitte? :)

** zum experimentieren wäre im Discord ein Würfelkanal dann auch sehr hilfreich - muss ja nicht nur für dieses Spiel genutzt werden**

_________________
Es rankt sich eine Mär um Ranken, die am Meer sich mehren und dort auf blanken Plankton Planken Meerrettich verzehren.... - Fade
Fade
Fade

Männlich Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 03.05.14

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Umbra am Di Apr 14 2020, 09:30

Klar bekommst du einen eigenen Bereich! ^^ Sag mir einfach, wie das Heldenwelt-Unterforum aussehen soll. Titel, Beschreibung, Anordnung der Themen (z.B. alphabetisch, Standard ist "Thema mit neuestem Beitrag zuerst")... dann erstell ich dir das schnell und gebe dir Modrechte. :D Einen Würfelthread in Discord hab ich dir schon angelegt.

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6597
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 26
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Fade am Di Apr 14 2020, 09:41

Standard ist glaube ich ok. Die wichtigen Sachen kann man ja hochloben wenn ich mich richtig entsinne ^^

Titel ist "Heldenwelt - Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem"
Beschreibung: Simples Abenteuerrollenspiel für Teilzeithelden

Ich hätte auch "Heldenwelten" schreiben können, aber das hätte sehr nach Federwelten geklungen und ich muss erstmal die eine füllen <.<

_________________
Es rankt sich eine Mär um Ranken, die am Meer sich mehren und dort auf blanken Plankton Planken Meerrettich verzehren.... - Fade
Fade
Fade

Männlich Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 03.05.14

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Umbra am Di Apr 14 2020, 10:56

Okay, bitte sehr. ^^

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6597
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 26
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Leo am Di Apr 14 2020, 15:10

Ach, was soll's ... Das ganze ist als 'kurze Geschichten' geplant, nicht wahr?

Dann kann ich dem Ganzen auch einen Versuch geben. Ich habe ein bisschen Sorge, dass die Regelmäßigkeit drunter leidet, aber es klingt, als könnte es Spaß machen, und die Mühe, die du dir jetzt schon machst Fade, ist bemerkenswert ^^

Ich denke, beim ersten Abenteuer würde ich mich dazuschreiben! Winke

_________________
Määäh! schaf
Leo
Leo

Männlich Anzahl der Beiträge : 2400
Anmeldedatum : 02.04.14
Alter : 24
Wohnort : Hamburg
Laune : leicht versch(l)afen

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Umbra am Di Apr 14 2020, 15:53

Hurra :leck:

_________________
Wenn 666 die Zahl des Antichristen ist,
dann muss circa 25,806 die Wurzel allen Übels sein. Denker
Umbra
Umbra
Tiefseemonster

Weiblich Anzahl der Beiträge : 6597
Anmeldedatum : 09.07.12
Alter : 26
Wohnort : NRW
Laune : voll motiviert

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Thorgrimm am Mi Apr 15 2020, 04:33

Das freut mich ja, dass ihr beide dabei seid bzw. es versuchen wollt. :)

_________________
An karanir thanagor
Mor ok angalor
Mor ok gorum
Pala ah'm ravali ah'm
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

Heldenwelt –  Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem Empty Re: Heldenwelt – Ein Kurzgeschichten-Abenteuersystem

Beitrag von Fade am Mi Apr 15 2020, 08:14

Und mich freuts erst :D
@Leo ja es sind Kurzabenteuer (idealerweise sogar sehr kurze), aber ich will mir Mühe geben, dass sie auch klein aber fein werden :)
Eure Figuren selbst werden die wirkliche Geschichte Schreiben, je nachdem wie sie sich untereinander verstehen und auf welche Arten von Herausforderungen sie sich überhaupt begeben. Es muss sich zeigen, wie gut und schnell man die einzelnen Abenteuer hier abwickeln kann (wochenlange Pausen wärend einer Mission wären hier ein Tabu), aber wenn es flüssig funktioniert, kann ich auch einen vernünftigen Hauptplot dabei einbinden, wie ich es damals etwa schon beim Söldner RP versucht hatte nur genau dort stolperte man über den Umstand, dass die Missionen 6+ Monate gedauert haben und das den roten Faden enorm in die Länge zog...

Ein wesentlicher Punkt hier soll auch werden, dass nicht jeder jedes Kurzabenteuer mitspielen muss, sondern ein und aussteigen kann, wie es beliebt. Wegen dem Balancing überlege ich mir noch etwas, aber ab einem mittleren Stufenbereich (die Attributspunkte die man nach jeder Mission bekommt, machen anfangs sehr viel aus später aber deutlich weniger) müsste sich das relativieren und eine Gruppe die zusammen hält wird starke und schwache Figuren erfolgreich einsetzen können.

Danke für das Vertrauen an dieser Stelle. Es ist ein Experiment und mit Glück wird es sogar spaß machen :)

_________________
Es rankt sich eine Mär um Ranken, die am Meer sich mehren und dort auf blanken Plankton Planken Meerrettich verzehren.... - Fade
Fade
Fade

Männlich Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 03.05.14

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten