Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neu hier?

Hier findest du wichtige Infos, um den Einstieg ins Forum zu erleichtern:

Die Forenregeln – Nicht nur wichtig für ein harmonisches Forenleben, sondern auch hilfreich für einen guten Einstieg.

Der Supportbereich – Hier kannst du dich (auch ungeingeloggt) melden, solltest du Fragen oder Probleme haben.

Das Team – Hier erfährst du, an wen du dich wenden kannst, solltest du spezielle Fragen haben. Natürlich helfen dir sicher alle Federweltler weiter, sollte etwas unklar sein.

Forums- und Beitragsfunktionen – Wie schreibe ich einen Forenbeitrag? Wie eröffne ich ein neues Thema? Wie kann ich meinen Text formatieren und welche anderen Funktionen bietet der Beitragseditor? Wie funktioniert die Chatbox? Hier findest du Antworten.

RPGs – Hier erfährst du, wie der Einstieg in und die Neueröffnung von Runden funktioniert.

Neueste Themen
» 1. Die Reise ist nie zu ende - Abenteuerthread
von Leo Di Jun 30 2020, 17:08

» Schicksalsentscheidungen - Würfelthread
von Fade Di Jun 23 2020, 08:53

» [OoC] Versammlungshalle
von Netade Sa Jun 20 2020, 21:12

» Fantasiefreie Zone - OOC Bereich
von Thorgrimm Sa Jun 20 2020, 18:15

» Alles Gute, Thorgrimm!
von Umbra Mi Jun 17 2020, 18:47

» Hallo an alle!
von Hikari Mi Jun 17 2020, 18:17

» Episode 2: Über den Wolken
von Netade Mi Jun 17 2020, 08:53

» Herzlichen Glückwunsch, Leo!
von Leo Fr Jun 12 2020, 14:02

» Happy Birthday, Elli!
von Leo Mi Jun 10 2020, 14:49

» Die Taverne "Zum betrunkenen Betrachter" - IC Abenteuerorganisation
von Leo Di Mai 26 2020, 13:31

Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Kitty am Mo Okt 07 2019, 22:00

Eris sieht Talon zurück weichen und streckt ihre freie Hand nach ihm aus. „Geh nicht fort, zeig keine Ängste.“ Flüstert sie, ermutigendem Lächeln. „Wir sind keine Bedrohung.“ Fügt sie lauter an, um die Steinwesen nicht zu beunruhigen.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2575
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wonton

Beitrag von Netade am Mo Okt 07 2019, 23:05

Als sie an der Reihe war, sprach sie, viel zu leise, sicherlich. "Ich... ich bin Wonton. Ich schütze die anderen so gut ich kann." Bewegt hatte sie sich dabei nicht. Sie sah was Erin tat was sie als richtig empfand, selbst aber nicht in der Lage war zu tun. Sie hoffte, das Talon auf Erin hören würde.
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Thorgrimm am Di Okt 08 2019, 03:40

Zumindest für den Anfang schien eine Möglichkeit zur Kommunikation gefunden worden zu sein. Die Kristallwesen verstanden die Neuankömmlinge offensichtlich und antworteten mithilfe von Magie. Während Talon zurückwich, beruhigte Eris ihre Gefährten und stellte sich vor. Wonton überwand ihre Angst und stellte sich schließlich ebenfalls leise vor. Sulugel dagegen schien erfreut über diese Entwicklung. "Von Natur aus magisch affine Kreaturen. Interessant. Ich glaube nicht, dass sie eigene Gefühle übertragen, sondern unsere Gefühle ändern. Abwandeln. Umschreiben." Er ging vorsichtig auf eines der Wesen zu. "Mein Name ist Sulugel. Es freut mich, eure Bekanntschaft zu machen."
Ein weiterer Impuls drang auf die Gruppe ein und sie fühlten Zufriedenheit und Freude. Doch ein weiteres Mal folgte kurz darauf das Gefühl von Verwirrung. Endlich bewegte sich eines der Kristallwesen wieder. Es ging langsam an der Gruppe vorbei und stellte sich schließlich vor das Dickicht, aus dem das Licht durchschien. Der lebende Kristall drehte sich einmal zu der Gruppe um, als würde er sie ansehen und lief dann schließlich durch die Pflanzen, dem Licht entgegen. "Ich glaube es will, dass wir ihm folgen." meinte der Magister daraufhin. "Sie scheinen nicht gefährlich zu sein. Was meint ihr?"

_________________
We’ve come here to clean up and we’ve come here to play. We’ve come as the butcher to pack them away
The target’s beneath us and headed our way. He’ll be out here in 20, so look lively, mates

And expect some more company, cause we’re sexy machines. When they hear that we’re here, the Rebs will convene
They cannot resist us, they want a night of mayhem, so shoot all who come here on sight
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1891
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wonton

Beitrag von Netade am Mo Okt 14 2019, 20:39

'Meinung, Glaube, Hoffnung?' Wonton war sich nicht sicher. Wollte das Kristallwesen wirklich das sie ihm folgten? Würde sie für Sicherheit sorgen können? Die Laust auf ihren Schultern wurde in dem Moment unerträglich als sie darüber nachdachte. Ihr Blick wanderte zu Eris, der sie vertraute. Es war nicht so, dass ie Sulugel nicht vertraute, doch um den Schritt zu tun, brauchte sie noch einen kleinen Stubbs. "Ich weiß es nicht. ich vertraue Euch Sulugel und Eurer Urteilskraft..." Ihr Blick wanderte wieder zu Eris. "... wenn wir gehen, werde ich die Spitze übernehmen."
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Thorgrimm am So Okt 20 2019, 02:33

Der ein oder andere mochte sich Gedanken machen oder zweifeln, ob es wirklich eine so gute Idee war, den Wesen zu folgen aber am Ende sprach sich niemand direkt gegen den Vorschlag des Magister aus. Er war schließlich auch ein erfahrener Mann und hatte bereits Dutzende Abenteuer hinter sich gebracht. Ein bisschen Vertrauen konnte man ihm wohl schenken. Außerdem konnte niemand behaupten, nicht ein bisschen neugierig zu sein.
So folgten sie also dem Kristallwesen, welches vor wenigen Sekunden im Dickicht verschwunden war, aus welchem Licht auf die Gruppe eindrang. Wonton übernahm die Führung und Sulugel übernahm die Rückendeckung. Noch immer wurden sie von den anderen Kristallwesen verfolgt. Nur eines davon lief in diesem Untergrunddschungel umher und führte die Gruppe irgendwo hin. Das Licht, das sie alle vorher gesehen hatten, wurde mit jedem Schritt heller und schon bald hatten sie den Ursprung davon entdeckt. Dort blieb das Kristallwesen auch stehen. Es hatte seinen Zweck erfüllt.
Der Dschungel war hier Steinen und Kristallen gewichen, die nur hier und da von Moos überwachsen worden waren. Zwischen den Kristallen wuchs sonst kein Busch oder andere Pflanzen. Dutzende weiße, graue, durchscheinende und sogar leicht bläuliche Kristalle ragten hier aus dem Steinboden in die Höhe. Manche davon bis zu drei oder vier Meter hoch. Doch es gab einen Cluster in der Mitte, der hunderte dieser Kristalle verband. Die meisten davon nicht größer als die laufenden Kristallwesen selbst aber eine gute Handvoll davon ragten spitz viele Meter in die Höhe.
"Willkommen." tönte es hell in den Köpfen aller Gruppenmitglieder. "Ich habe euch erwartet." Wie schon vorher die Gefühle, ertönte diese Stimme einfach im Kopf jedes Anwesenden. Sie war hoch und hell aber dennoch angenehm und freundlich. Sie alle wussten, dass der Ursprung dieser Stimme und auch des Lichtes, welchem sie gefolgt waren, der große Kristallcluster war. "Danke, dass ihr mir vertraut habt und gefolgt seid. Ihr habt euch vorgestellt aber nicht gesagt, was ihr hier sucht. Unzählbare Jahre war niemand hier." Es fühlte sich nicht wie eine Drohung an. Generell fühlte sich jeder sicher und zufrieden, konnte aber die tiefliegende Frage nicht abschütteln, ob das die eigenen Gefühle waren oder sie nur durch Magie generiert wurden.

_________________
We’ve come here to clean up and we’ve come here to play. We’ve come as the butcher to pack them away
The target’s beneath us and headed our way. He’ll be out here in 20, so look lively, mates

And expect some more company, cause we’re sexy machines. When they hear that we’re here, the Rebs will convene
They cannot resist us, they want a night of mayhem, so shoot all who come here on sight
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1891
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Kitty am So Okt 20 2019, 16:28

„Danke, dass ihr uns ebenfalls vertraut habt.“ Sagte Eris ehrfürchtig zu der hellen Steinformation. Es schien als wäre es die Anführerin oder Königin der Steine mit der sie es nun zu tun hatten. „Wir sind Forscher von der Oberfläche und wollen alles über diesen Ort herausfinden. Es interessiert uns zum Beispiel ob ihr hier unten lebt?“
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2575
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wonton

Beitrag von Netade am Mi Okt 23 2019, 17:39

Die grünhäutige Frau überließ Eris das Feld und Awa. Die beiden konnten beser als sie reden. Mit einer langsamen Bewegung ließ sie die Glefe in die Waagerechte gehen und legte sie dann ab auf den Boden. Ihre Arme nahm sie zur Seite, die Hände offen, so offen, wie ihr Geist wach und wachsam war. 'Vertrauen, so sagte man, musste erworben werden.' Sie würde dem Wesen Zeit geben dies zu tun, hatte keine Hintergedanken.
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Thorgrimm am So Okt 27 2019, 01:29

"Ich existiere hier seit Uhrzeiten." ertönte die Stimme wieder in den Köpfen aller Anwesenden. "Es gibt Nichts, was mir hier entgeht. Ich kann euch helfen." Das Gefühl hier, in der Nähe des großen Kristalls, sicher und geborgen zu sein, wurde immer stärker. "Setzt euch und stellt mir eure Fragen. Ich werde euren Wissensdurst stillen." Magister Sulugel und auch Lazarus setzten sich. Selbst Eris, Awa und Wonton verspürten das starke Verlangen, zu bleiben. Hier waren sie schließlich sicher und hatten alles, was sie brauchten.

_________________
We’ve come here to clean up and we’ve come here to play. We’ve come as the butcher to pack them away
The target’s beneath us and headed our way. He’ll be out here in 20, so look lively, mates

And expect some more company, cause we’re sexy machines. When they hear that we’re here, the Rebs will convene
They cannot resist us, they want a night of mayhem, so shoot all who come here on sight
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1891
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wonton

Beitrag von Netade am So Okt 27 2019, 10:12

Die Stimme umgab sie, durch drang sie. War so angenehm, berührend und Geborgenheit vermittelnd, dass Wonton ihr auf Ewig hätte zuhören können. Sie ließ sich nieder und lauschte. Die Stimme gab ihr, was sie nicht gehabt hatte im Elysium:Geborgenheit. Alle Mechanismen der Wachsamkeit vielen von ihr ab, die Grünhäutige ließ sich fallen und von der Geborgenheit umgeben, auffangen. Fragen, Fragen waren weit weg in einer anderen Welt.
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Kitty am Di Nov 05 2019, 14:50

Eris war so beeindruckt, dass sie fast vergaß zu atmen. In keinem Buch, der sehr umfangreichen Bibliothek in fornix 10, hatte sie über so ein Wesen gelesen.

Sie setzte sich neben Wonton. Stab und Rucksack lagen neben ihr. „Habt ihr einen Namen? Was für ein Wesen seit ihr? Welchem Volk gehört ihr an?“ sprudelten die Fragen aus der Magierin heraus.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2575
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Thorgrimm am Fr Nov 08 2019, 02:30

"Ich habe keinen Namen." Dass die Worte nicht gesprochen wurden, sondern einfach im Geist erschienen, fiel niemandem mehr auf. "Und ich gehöre keinem Volk an. Mich gibt es nur einmal." Die kleinen Kristallwesen, die der Gruppe gefolgt waren, hatten sich jetzt wieder in den Boden gegraben und bewegten sich nicht mehr. Wenn man nicht wusste, dass sie sich vorher bewegt und irgendwie auf die Gruppe reagiert hatten, könnte man sie für einfache kristallene Auswüchse halten. "Mein Wesen beschränkt sich auf die Kristalle dieser Höhle. Sie sind ich und ich bin sie. Ich existiere hier seit Urzeiten und werde auch in Zukunft hier sein und alles überdauern." Zum ersten Mal schienen die Worte im Kopf einen ganz leichten, aggressiven Unterton zu haben.
"Ich habe die Erschütterungen gespürt, die die Maschinen der Bergleute anrichten. Solange sie dieser Höhle fernbleiben, wird mich das aber nicht stören. Dies ist mein Reich, nicht das der Bergleute. Helfen kann mir niemand, da ich keine Hilfe benötige." Noch immer war der Wunsch hier zu bleiben sehr stark. Einfach nur etwas ausruhen, vielleicht einige Stunden schlafen. Sulugel schüttelte plötzlich den Kopf, stand auf und rüttelte an den Schultern aller Gruppenmitglieder. Er beugte sich zu ihnen herunter und flüsterte ihnen etwas ins Ohr. "Ich glaube wir sollten verschwinden. Der Kristall beeinflusst unsere Gefühle." Doch was war so falsch daran, noch etwas zu bleiben?

_________________
We’ve come here to clean up and we’ve come here to play. We’ve come as the butcher to pack them away
The target’s beneath us and headed our way. He’ll be out here in 20, so look lively, mates

And expect some more company, cause we’re sexy machines. When they hear that we’re here, the Rebs will convene
They cannot resist us, they want a night of mayhem, so shoot all who come here on sight
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1891
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wonton

Beitrag von Netade am Fr Nov 08 2019, 07:36

Sie hörte die Worte, die langsam in ihrem Kopf versickerten, sich ausbreiteten. Es war als würde man ihr Denken in Watte packen. Es klang so vernünftig, nicht feindselig. Wonton würde nachgeben, natürlich, warum sich gegen etwas stemmen das im Recht war, etwas das gut war. Der Schutz der Seinen war nur logisch und konsequent. Wonton zuckte zusammen als Sulugel sprach "Ich glaube wir sollten verschwinden. Der Kristall beeinflusst unsere Gefühle."[b] Es brauchte etwas bis sie verstand, es wahrnahm. Sie kannte es, die Art wie die Herren ihre Sklaven beeinflussten, wenn sie keine Gewalt einsetzen wollten, weil sie ihre Macht der Stimme herausstellen wollten.

Dieser Gedanke war es der die Schwere von Wontons Glieder abfallen ließ. Die grünhäutige Frau erhob sich, nahm ihre Glefe auf.[b] "Kristallwesen, wir werden gehen und mit den unseren reden..."
Sie wandte sich zu den anderen ihrer Gruppe. "Kommt, laßt uns gehen und Meister Sulugel folgen."
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Awa am Sa Nov 09 2019, 14:41

Suspekt. Diese Wort geistert in seinem Kopf umher, um die momentane Situation zu beschreiben. Sein Herz fühlt sich an, als würde es bis in DEN Hals gewandert sein, als auch noch das „große Etwas Kristalldings“ zu ihnen spricht, fühlt er wieder diesen Ekel in sich. Mit ihm wird gesprochen, doch sieht er es nicht, er hört etwas, aber dann doch auch wieder nicht. Er fühlt sich recht unbehaglich, da hätte der Kristall Stunden brauchen können, um Talon zum dableiben zu bewegen. Sulugels Aussage war förmlich Gold in seinen Ohren. Mit einem Ruck ist er auf den Beinen und stellt sich schon mal etwas angespannt zu Evelyn. Nervös ballt er die Hände immer wieder zu Fäußten und blickt den Weg zurück, den sie gekommen sind. Ein Wechselbad der Gefühle, er wird sicherlich gut schlafen könnem, nach so viel Anstrengung.
Awa
Awa

Männlich Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 27.03.17

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Kitty am Mo Nov 11 2019, 14:13


Eris hatte seit dem sie sich gesetzt hatte kaum merklich geblinzelt. Die Stimme Sulugels nahm die Magerin nur gedämpft wahr. Sie wollte sie auch nicht wahrnehmen, sie hatte so viele Fragen. Dies wäre ihre Chance die hohe Bibliothek des fornix mit ihrem Wissen zu bereichern.

Doch dann zerrte eine weitere Stimme an ihrem Herzen. Wonton, die gutherzige und liebenswürdige Frau, mit einer schweren Vergangenheit, hatte Eris ihre eigene Unterwürfigkeit hinterfragen lassen. Es war Zeit zu gehen. Wortlos griff sie Rucksack und Stab. Ihre Augen brannten und füllten sich mit befreienden Tränen, als sie zur Gruppe aufschloss.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2575
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Thorgrimm am Sa Nov 16 2019, 03:55

"Ich bin keine Gefahr." erklang die Stimme des Kristallwesens in den Köpfen der Gruppe. Ob sie Sulugels Worte irgendwie wahrgenommen hatte? Trotz der beruhigenden Worte machten sie sich bereit, diesen Ort zu verlassen. "Bleibt doch noch ein wenig." sagte die Stimme. Das Verlangen, sich wieder hinzusetzen und dem Kristall zuzuhören wurde unglaublich stark. Gerade noch hatte man darüber geredet zu fliehen aber wieso eigentlich? Wen kümmerte es denn, dass ihre Gefühle beeinflusst wurden? Es war angenehm hier und sie waren in Sicherheit. Ganz davon abgesehen, dass dieses Wesen doch sehr interessant war und war es nicht ihre Aufgabe als Forscher, es zu untersuchen? Fragen zu stellen und mehr herauszufinden?
Lazarus und selbst Sulugel, der noch vor wenigen Augenblicken vor dem Kristall gewarnt hatte, setzten sich wieder ohne Worte hin. Selbst Erin und Wonton verspürten wieder den Drang, zurückzugehen. Lediglich Talon war seinen Gefühlen noch komplett sicher. Er war es auch, der die kleinen Kristallwesen als Erster bemerkte. Hatten sie sich vorher noch in den Boden gegraben, waren sie nun wieder aufgestanden. Nicht wirklich bedrohlich aber dennoch schien es, als wären sie bereit, zu handeln. Wie auch immer dieses Handeln aussah. "Befragt mich. Ich möchte euch weiterhelfen." klang die Stimme im Kopf.

_________________
We’ve come here to clean up and we’ve come here to play. We’ve come as the butcher to pack them away
The target’s beneath us and headed our way. He’ll be out here in 20, so look lively, mates

And expect some more company, cause we’re sexy machines. When they hear that we’re here, the Rebs will convene
They cannot resist us, they want a night of mayhem, so shoot all who come here on sight
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1891
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Kitty am Sa Nov 16 2019, 14:30


Es war zu verlockend dieses Angebot, doch erschrocken über die Anwesenheit der kleineren Kristalle, ahnte Erin schreckliches. „Nein.“ die Magerin schickte mit dem aufstampfen ihres Fußes eine deutliche Botschaft ihrer Willenskraft zu dem Wesen. „Wir können nicht bleiben, denn wir gehören nicht hier her. Wenn wir unsere Forschungen beendet haben, möchten wir dein Reich wieder unbehelligt verlassen.“ Erin ließ sich nicht mehr einlullen. Dieses Wesen wollte sie zu einem der ihren machen, dies sollte verhindert werden.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2575
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wonton

Beitrag von Netade am So Nov 17 2019, 20:09

"...ich bin keine Gefahr..." Es hallte in ihrem Kopf wider und wider. Alles in ihrem Kopf schien sich zu drehen, löste einen Konflikt aus, der sie hart auf die Knie sinken ließ. 'Warum sollte sie sich gegen etwas stemmen? Es war doch eine gute Botschaft? Oder?' Sie entspannte sich, schickte sich an sich bequem hinzusetzen. "Nein." Die Stimme von Eris ließ Wontons Körper erbeben, ihre Hände zitterten nahezu unkontrolliert. Die weiteren Worte Eris drangen zu ihr. Ihre zarte Hand umklammerte ihre Glefe fester. Den Rest ihres Mutes und ihrer Kraft zusammennehmend zieht sie sich daran hoch, langsam. "Eris..." Zuspruch, sie brauchte Zuspruch, Licht. Unsicher stehend, schwankte sie hin und her. Der 'Nebel' der Stimme schien wieder mehr nach ihr zu greifen.
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Kitty am Di Nov 19 2019, 23:08

Eris nannte all ihr Gefährten bei ihren Namen. „Niemand von euch bleibt zurück.“ Mit der freien Hand strich sie ihre Kapuze zurück und enthüllte langes braunes Haar. Es wallte über ihre Schulter, in einem Wind der sonst nirgendwo zu spüren war und am Haaransatz sowie auf den Ohren, waren verschnörkelte schriftähnliche Tattoowierungen zu erkennen.

Wieder machte die Magerin eine Bewegung, als ob sie sich eine Kapuze anziehen würde und sprach leise das Wort Wind. Ihre Gefährten fühlten sich plötzlich leicht und beschwingt. Jede Bewegung ihrer Muskeln wurde unterstützt durch eine Leichtigkeit des Seins.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2575
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wpnton

Beitrag von Netade am Mi Nov 20 2019, 07:41

"Niemand bleibt zurück..."[/b] Die Worte ließen einen Teil der Lethargi abschütteln. Wonton 'zog' sich an ihrer Glefe hoch, dass sie nach einer Weile wieder stand. Der Wind war der Auslöser gewesen dass sie sich hatte wieder richtig fangen würde. Sie blickte zu Eris und verneigte sich. Ihre Lippen formten ein Wort; "Danke."

Die Grünhäutige blickte zu den anderen, schaut was sie taten, ihr Bliick blieb an Sulugel hängen. Mit zwei, drei Schritten war sie bei ihm. Es war reine Intuition, kein Wissen, aber der Umpuls ließ sie Handeln, wollte ihm helfen sich zu erheben was aufgrund seiner Physis mit all den Stacheln nicht einfach war. "Eris hat Recht, wir lassen niemanden zurück." ihre dunklen Augen, die auf einmal ein See der Ruhe waren ruhten auf dem Meister. "Bitte..." sprach sie leise. "...erhebt Euch ihr seid der Schlüssel."
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Awa am Do Nov 28 2019, 06:40

Talon kneift die Augen zusammen und fässr sich mit beiden Händen an den Kopf. Mit den Fingernägeln kratzt er leicht über die Kopfhaut um dem unbehaglichen Gefühl klar zu kommen. Sein Körper schreit nach Flucht, aber irgendwas drängt ihn zu bleiben. Bleiben zu wollen ist selten ein agefühl, was ihn behagt. Dafür hat er doch viel zu viel Angst sich auf Dauer anderen zu stellen... Erst recht einem Wesen, das er nicht mal am Gesicht ablesen kann.
Es kommt ihm ziemlich lange vor, bis seine Gefährten entschlüsse treffen, auch wenn es sicherlich nur paar Sekunden sind. Warum sind sie nicht schon einfach losgelaufen? Wer bleiben will, kann doch... Er blickt zu Evelyn runter und zuckt leicht vor ihrem strafenden Blick. Sie hat ja recht. Als der Wind ihn erreicht, wie eine Kraft die ihn beflügelt,, bekommt er eine Idee. E... Eris... Gibt es Zauber um das er deutet auf die Kristalle nicht mehr zu hören? er würde ja helfen, aber ganz ohne Werkstatt und Zeit zum nachdenken, wird schwierig. Im ganzen sieht Talon immer weniger gut aus, als würde er gleich einfach umkippen und sich dem Chaos im Kopf ergeben lassen.
Awa
Awa

Männlich Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 27.03.17

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Kitty am So Dez 08 2019, 19:39

Eris überlegt fieberhaft. Eine Stimme, die über das Ohr wahrgenommen wird, auszusperren war ein leichter Zauber. Doch so wie der Kristall kommunizierte, müsste Eris in den Geist eines jeden einzelnen eindringen und dort manipulieren. "Das ist möglich, aber kompliziert und könnte gravierende Schäden eurer Synapsen nach sich ziehen. Kommt zusammen, ich werde eine Blase aus Luft um uns zirkulieren lassen, dass könnte es schwerer machen zu uns durchzudringen." Die Gruppe sammelte sich hinter Eris, die ihren Bo-Stab in Richtung des Kristallwesen im Kreis zirkulieren lies. Dadurch bildete sich eine wirbelnde Blase um sie, die sich mit ihren mit bewegte, während sie sich immer weiter entfernten.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2575
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wonton

Beitrag von Netade am So Dez 08 2019, 20:40

Wonton verstand nicht wirklich was Eris da tat, aber sie ließ es zu, tat nichts um sich vor der Magie zu schützen. Warum auch, diese Magie, Eris Magie, war da um sie zu schützen und sie vertraute Eris voll und ganz. Im Wirbel der Magie schritt sie direkt hinter Eris, leicht versetzt, würde alles tun, um sie zu schützen für den Fall, dass das Kristallwesen doch etwas unternehmen würde sie aufzuhalten, nun da der Einfluss unterwunden wurde.

Die junge grünhäutige Frau fragte sich, was sie überhaupt ausrichten können würde gegen das Wesen. Eigentlich gefiel es ihr nicht Gewalt anwenden zu müssen, tief in ihrem Herzen suchte sie nach einer friedlichen Lösung. Wenn sie keine fand, würde sicherlich Sulugel eine finden, jedenfalls hoffte sie es.
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Kitty am So Dez 08 2019, 20:46

Eris hoffte einfach, dass je weiter sie sich von diesem manipulativen Ding entfernten, der Ruf zu verweilen schwächer werden würde und irgendwann ganz abreißen würde.

_________________
...Meow...
Kitty
Kitty

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2575
Anmeldedatum : 16.09.15
Laune : oootay

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Re: [Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse

Beitrag von Thorgrimm am Mi Dez 25 2019, 16:54

Der Magister, Hevven'ai und Lazarus blieben erstmal von den Worten des Kristallwesens gefangen. Selbst Erins Worte und Wontons Bitten konnten sie nicht befreien, denn sie blieben reglos am Boden sitzen und schienen nichts zu hören. Erst als Eris ihre Windmagie wirkte, kam wieder etwas Bewegung in die drei Männer. Hevven'ai brach direkt aus seiner Starre aus und griff nach seinem Speer. Der große Ambacti, Lazarus, brauchte etwas länger. Er schüttelte sich schließlich heftig, wie um etwas an ihm haftendes loszuwerden und schien danach auch wieder klar die Situation zu betrachten. Lediglich der Magister brauchte weitere Hilfe aber auch er wurde aus der offensichtlichen Manipulation des Kristalls herausgezogen.
"Das ist nicht gut. Schlecht. Ganz ganz schlecht." flüsterte er. Trotz der Barriere, die Eris aufgebaut hatte, schien er den Kristall noch hören zu können. Mit aller Kraft presste er sich die Hände auf die Ohren, auch wenn es fraglich war, wie viel das überhaupt helfen konnte. "Ich... ich habe gedacht, geglaubt, gehofft, wir könnten noch bleiben und den Kristall untersuchen." Wenn man von der Gefahr absah, war der Kristall tatsächlich eine sehr wertvolle Entdeckung, die man untersuchen sollte. "Wir sollten zurückkehren und über den Kristall berichten. Erklären was hier passiert ist. Die Arbeiter warnen." Langsam schien der Magister wieder zu Sinnen zu kommen. "Wir wissen nicht, wie viel Einfluss der Kristall hat. Wie weit sein Einfluss reicht. Wie stark er ist, wenn jemand erst in seinem Bann gefa..."
Weiter kam der Magister mit seiner Einführung nicht. Weiter kam tatsächlich niemand der Gruppe, denn die kleinen Kristallwesen waren wieder da und versperrten ihnen den Weg. Es waren sechs die sich sichtbar im Halbkreis vor der Gruppe aufgebaut haben. Zwar war keine Mimik oder offensichtliche Aggression zu sehen aber allein die Anwesenheit bedeutete schon einiges. Der Kristall wollte das die Gruppe blieb. Wie weit würde er wohl gehen um das zu erreichen?

_________________
We’ve come here to clean up and we’ve come here to play. We’ve come as the butcher to pack them away
The target’s beneath us and headed our way. He’ll be out here in 20, so look lively, mates

And expect some more company, cause we’re sexy machines. When they hear that we’re here, the Rebs will convene
They cannot resist us, they want a night of mayhem, so shoot all who come here on sight
Thorgrimm
Thorgrimm

Männlich Anzahl der Beiträge : 1891
Anmeldedatum : 20.02.14
Alter : 30

Nach oben Nach unten

[Z] Episode 1: Eine Reise ins Ungewisse - Seite 7 Empty Wonton

Beitrag von Netade am Do Dez 26 2019, 13:25

Bei den Worten Sulugels brandte Panik in Wonton auf. Erinnerungen wurden wach, wo einer der 'Herren' auf den fliegenden Inseln ihr seinen Willen aufgezwungen hatte. Bäuchlings hatte sie über den Boden kriechen müssen, sich immer bewusst, dass dies nicht ihr Willen war. Das hatte sie nie vergessen, wie sich auch andere Dinge nie vergessen hatte. Kurz schloss sie die Augen, das Hier und Jetzt war wichtig.

Ihr Blick wanderte zu Ennis. "Kannst Du den... den magischen Schirm verstärken... Sulugel hat Recht, wir müssen hier raus. Sonst werden wir alle Sklaven des Kristalls. Er ist mächtig... und ich..." Sie schluckte hart. "... kann sie nicht alle aufhalten... vielleicht eine Lücke für Euch schaffen, nicht aber mehr."

Die Grünhäutige würde alles tun, um die Gruppe zu retten, auch zum Preis ihres Lebens.
Netade
Netade

Männlich Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 09.06.14
Wohnort : NrW
Laune : desillusioniert

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten